Neue Aufwärmshirts

Diese Woche durften sich die WildBerry's über neue Aufwärmshirts für die aktuelle Saison freuen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Flint Bautenschutz für die Unterstützung und Ausstattung unseres Teams!

WildBerry’s - TSV Hillentrup 16:23 (7:9)

Am heutigen Samstagabend stand das Derby gegen den TSV Hillentrup an. Die Partie begann schleppend, denn das erste Tor fiel erst in der 8. Minute zum 1:0. Bis zum 4:4 in der 16. Minute war der Spielverlauf sehr ausgeglichen, erst danach konnte sich Hillentrup etwas absetzen und letztendlich mit 7:9 in die Pause gehen. Den Anfang der zweiten Halbzeit verschliefen wir, sodass Hillentrup weiter mit 7:12 (37. Minute) in Führung ging. Wir hatten auch weiterhin keine gute Ideen im Angriff. Dies hatte zur Folge, dass der Rückstand zeitweise auf 6 Tore anwuchs. Danach begann unsere Aufholjagd und wir konnten auf 2 Tore heran kommen (47. Minute). Jedoch schafften wir es auch danach nicht, den Schwung entsprechend mitzunehmen. Hektik und Unkonzentriertheit im Abschluss führten dazu, dass Hillentrup wieder auf 13:19 davon zog. Auch die Abwehrumstellung in der 53. Minute führte nicht mehr zum Erfolg, sodass wir uns folglich mit 16:23 geschlagen geben mussten. Ein großer Dank geht dabei an Helen, Petra und unsere A-Jugendlichen, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben.

Für die WildBerry’s spielten: Rebecca Lehmann, Laura Siepert, Helen Stapela (6/1), Julia Knehe (5), Sophie Kunze (2), Chiara Schnieders (2/2), Alina Wessel (1), Lisa Nienhaus, Saskia Ludwig, Anna-Lena Gerbes, Alina Leidt, Alina Berner, Petra Goll und Klara Brückner.

O'zapft is

Diesen Freitag holten die WildBerrys die Dirndl und Lederhosen aus dem Schrank hervor, um einen feuchtfröhlichen Abend auf dem Detmolder Oktoberfest zu feiern. Wir hoffen dass das Feiern am Samstag weiter geht.

Denn da heißen wir unseren altbekannten Gegner aus Hillentrup willkommen.
Gespielt wird am 5.10 um 19.00 im Leopoldinum. Wir freuen uns über jeden der den Weg in die Halle findet.

Eure WildBerry's

Doppel-Derbytime

Derbys schreiben ihre eigenen Gesetze - am Samstag, 05. Oktober, ist es wieder soweit. Wir erwarten den TSV Hillentrup zu unserem zweiten Heimspiel. Um 19 Uhr spielen wir (2:2 Punkten) im Leopoldinum gegen den zurzeit 4.Platzierten. Hillentrup weist 4:2 Punkte auf und hat gegen Hahlen II und TSG Altenhagen-Heepen gewonnen (Gegen SW Wehe unterlagen sie 19:28). Wir erwarten ein spannendes Derby und freuen uns über jeden mitfiebernden Zuschauer!

Bereits um 17 Uhr spielt die zweite Frauenmannschaft gegen die Hillentruper „Reserve".

HCE Bad Oeynhausen – WildBerry‘s 21:17 (12:6)

Am Sonntagmittag machten sich die WildBerry’s erneut mit leicht dezimierten Kader auf den Weg zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Bad Oeynhausen.

Die ersten Minuten der Partie verschliefen wir, hatten keinen Zugriff in der Abwehr und im Angriff wurde Standhandball gespielt, wodurch Bad Oeynhausen mit 7:1 Toren nach 15 Minuten in Führung gehen konnte. Nach einer Auszeit, mit dem Apell aufzuwachen, schafften wir es bis zur Pause auf 12:6 zu verkürzen.

Den zweiten Durchgang starteten wird mit deutlich mehr Kampfbereitschaft in der Abwehr, wodurch wir uns gegenseitig unterstützten, Lücken zu schoben und so Bälle erobern konnten. Ebenfalls hatten wir mit unserer Torhüterin einen starken Rückhalt hinter uns die den ein oder anderen Ball entschärfen konnte. Wir kämpften uns in der 53. Minute bis auf 17:15 heran, mussten uns jedoch letztendlich trotz einer deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit mit einem 21:17 geschlagen geben.

Für die WildBerry’s spielten: Rebecca Lehmann, Laura Siepert, Anna-Lena Tölle (6), Julia Knehe (5), Alina Leidt (4), Maren Kreutler (1), Alina Berner (1), Klara Brückner, Lisa Nienhaus und Sophie Kunze.

Weitere Beiträge ...