WildBerry's nächste Saison ohne TT

Nach über 10 Jahren verabschieden wir uns von unserem Torwarttrainer Raimund.

Raimund war von Beginn an der WildBerry's dabei und hat mit uns alle Höhen und Tiefen des Handballs mitgemacht.
Durch ihn hatten die Torhüter das große Geschenk, ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Training zu erhalten, was es in dieser intensiven Form vor Raimund in unserem Verein nicht gab.
Danke lieber TT, für deine unzähligen Einheiten, die stets abwechslungsreich, intensiv, fordernd aber auch lustig waren und uns das ein oder andere mal an unsere Grenzen brachten.

Danke für deine Tipps und Ratschläge..nicht nur auf das spielerische bezogen.

Jeder einzelne war beim Training willkommen und dafür möchten wir uns, auch im Namen aller Torhüter, bei dir von ganzem Herzen bedanken.

Auch wenn du entschieden hast, dass jetzt Ende ist, sind alle Türen offen und wir freuen uns dich in Zukunft in der Halle zu sehen ..und vor allem zu hören ;)

Das Training geht weiter

Am Mittwoch haben wir uns erneut auf dem Sportplatz getroffen. Diesmal war das Wetter zum Glück trocken, sodass wir alle voll motiviert in die zweite Trainingseinheit starteten. Robert hatte sich mal wieder einiges einfallen lassen: Zunächst begannen wir mit verschiedenen Übungen an der Koordinationsleiter, danach folgten einige Kraft- und Stabilisationsübungen.
Zum krönenden Abschluss kam die MIT ABSTAND anstrengendste Übung: 20x 100-Meter-Sprints, die uns ordentlich zum schwitzen brachten.
Wir freuen uns und sind gespannt auf das nächste Training in der kommenden Woche.

Endlich war es wieder soweit!

Diese Woche hieß es zum ersten Mal seit langer Zeit: Sportschuhe an & GEMEINSAM auf dem Sportplatz schwitzen. Da war die Freude groß nachdem wir wochenlang den Trainingsplan von Robert alleine bewältigen mussten. Wir sind eben nicht umsonst alle Mannschaftssportler.

Trotz anfänglichem Regen war die Motivation da und so wurden wir Runde für Runde um den Sportplatz gescheucht. Wir können definitiv sagen, wir freuen uns bald wieder auf den Ball.

Kurz und knapp

Wieder eine Woche geschafft
Wann kommen die Hallenschuhe wieder zum Einsatz?!

Zweiter virtueller Stammtisch

Am Montag fand der zweite Videokonferenz-Stammtisch statt. Hauptpunkt der Agenda diesmal war die Besprechung und Aufteilung der Mannschaftsämter. Zudem wurden wir Anfang der Woche mit neuen Übungen von Robert versorgt, die wir entweder alleine zuhause als Krafteinheit oder in Kleingruppen mit Abstand auf dem Sportplatz absolvieren. Wir schwitzen weiterhin beim 6-km-Lauf und widmen uns einer neuen Intervalleinheit mit 4x 800 m. Per Videobotschaft erreichten uns die neuen Kraftübungen. Ein Steigeschritt auf einen Stuhl, seitliche Unterarmliegestütz und sogar zwei Übungen mit dem Lieblingssportgerät sind dabei.